Neuigkeiten

Video: Ecofair Media - Gutes Essen für Alle
"ALBTRAUF" – Studenten der Filmakademie Baden-Württemberg (EcoFair Media)
"Reichtum" - David Schittek (EcoFair Media)
"Our Daily Bread" – Pavel Ruzyak (EcoFair Media)
"Ackerbunt" – Jakob Fuhr, Christine Anas, Elisabeth Weydt (EcoFair Media)

Agrarhandel

Der internationale Handel wird als Rückgrat der Weltwirtschaft betrachtet. Dass er sich positiv auf alle Beteiligten auswirkt, gilt als unumstößliche Wahrheit. Doch die konkreten Erfahrungen zeigen, dass in vielen Ländern ländliche Armut und Umweltzerstörung zunehmen. Kleinbäuerliche Produzenten in Nord und Süd verlieren den Zugang zu Land, Wasser, Saatgut – und Märkten. Biologische und kulturelle Vielfalt in der Landwirtschaft gehen verloren. Wenigen Gewinnern aus der Nahrungsmittelindustrie stehen viele Verlierer gegenüber, einschließlich der Konsumentinnen und Konsumenten. Die Abhängigkeit von Agrarimporten kann verheerende Auswirkungen haben. Etwa dann, wenn die Preise in die Höhe schnellen und Länder nicht mehr in der Lage sind, genügend Grundnahrungsmittel einzukaufen, um ihre Bevölkerung zu ernähren. Deshalb muss der Agrarhandel sozialen und ökologischen Kriterien untergeordnet werden.
MISEREOR und Heinrich-Böll-Stiftung warnen: Geplantes Handelsabkommen bedroht Recht auf Nahrung in Indien
Das EU-Indien-Freihandelsabkommen gefährdet die Ernährungssicherheit in Indien
Am 8. Dezember 2011 fand im Europäischen Parlament die öffentliche Veranstaltung "Die Menschenrechte und das EU-Indien Freihandelsabkommen: Eine gemeinsame Konferenz" statt.
Die Europäische Union und die indische Regierung handeln derzeit ein bilaterales Freihandelsabkommen (FTA) aus. Zivilgesellschaftliche Organisationen aus Deutschland und Indien haben das Abkommen analysiert und zeigen die Gefahren auf.
Zahlreiche wichtige Fragen wurden angesprochen, Entscheidungen jedoch vertagt.
Die Reform der EU-Agrarpolitik - Chance für einen klimapolitischen Paradigmawechsel?
Wie verändert sich das Agrar- und Ernährungssystem wenn das Öl knapp und teuer wird?
Das Webdossier zu Konferenz mit Videos, zahlreichen Publikationen und Downloads